Die Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde

im Grenzgebiet Kiefersfelden – Kufstein

Liebe Besucher/innen und Patienten,

ich freue mich, dass Sie meine Homepage besuchen.

Als Heilpraktikerin und Osteopathin liegt mir sehr viel daran, die Ursache einer Krankheit zu finden und diese in Einklang mit den Gesetzen der Natur zu bringen und nicht nur vordergründig die Symptome zu behandeln. Die Erkenntnis, dass sich Körper, Geist und Seele gegenseitig beeinflussen, hat mich dazu veranlasst, ganzheitlichen Heilmethoden den Vorzug zu geben.

Ich möchte Ihnen gerne die alternativen und ergänzenden Heilverfahren vorstellen, die ich für Sie in meiner Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde in Kiefersfelden einsetze.

Darüber hinaus erhalten Sie hier Informationen zu den in der Naturheilkunde angewandten Diagnose- und Therapiekonzepten. Als Heilpraktikerin und Osteopathin biete ich Ihnen in Kiefersfelden klassische und moderne Therapieformen an, die auf den neuesten Erkenntnissen der Naturheilkunde aufbauen.

Ich freue mich ganz besonders, Sie in meiner Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde in Kiefersfelden bei einem persönlichen Gespräch noch näher über mögliche Therapie- und Lösungsmöglichkeiten zu informieren.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich einfach an und vereinbaren einen Termin mit mir. Ich nehme mir gerne Zeit für Sie.

Roswitha Bichler, Osteopathin und Heilpraktikerin in Kiefersfelden

Telefon: + 43 (0) 650 200 67 47
E-Mail: info@heilpraktiker-bayern-tirol.com

Mein Therapieangebot

Therapieformen

Infomieren Sie sich im Detail über meine verschiedenen Therapieformen
(klicken Sie auf das entsprechende Angebot für weitere Informationen)

Über mich

Roswitha Bichler

Heilpraktikerin & Osteopathin

 

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Gesundheit.

In meiner jahrzehntelangen Tätigkeit im Gesundheitsbereich habe ich umfangreiche und wertvolle Erfahrungen gesammelt, die mir helfen als Heilpraktikerin und Osteopathin eine ganzheitliche Sicht einzunehmen.

Meine Liebe zur Natur hat mich dazu bewogen, besonders die Konzepte der Phytotherapie (Heilpflanzentherapie) und der Spagyrik (Paracelsus-Medizin) zu vertiefen und anzuwenden. Die Osteopathie als ganzheitliche Methode bietet in Zusammenhang mit den oben genannten Feldern neue und breite Anwendungsmöglichkeiten.

Nach fünf jähriger Ausbildung (>1350 Stunden) an der Osteopathie Akademie München (OAM) konnte ich diese als Osteopathin (OAM) abschließen. Der Abschluss ist konform zu den Richtlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie (BAO).

Schwerpunkte meiner Ausbildung sind neben den oben genannten Bereichen Traditionelle Europäische Medizin (TEM), Akupunktur, Homöopathie, Neuraltherapie, Fußreflexzonenmassage.

Als zertifizierte Heilkräuterexpertin biete ich zudem Seminare, Vorträge und Kräuterführungen in der freien Natur im Naturschutzgebiet Wilder Kaiser und am Achensee an.

Gerne möchte ich meine umfassenden Erfahrungen weitergeben und meine Patienten/Patientinnen zu einem verantwortlichen Umgang mit ihrer Gesundheit ermutigen und unterstützen.

Kontakt

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung:

+43 (0) 650 200 67 47

info@heilpraktiker-bayern-tirol.com

Kufsteiner Straße 10
83088 Kiefersfelden

B

Weitere Infos

Samstagtermine und Abendtermine nach Vereinbarung möglich.

Während den Behandlungen ist mein Telefon abgeschaltet.

Bitte sprechen Sie mir aufs Band und hinterlassen Sie mir Ihre Telefonnummer. Ich rufe Sie zurück, sobald es mir möglich ist.

Datenschutzerklärung

Zum Datenschutz

* = kennzeichnet Pflichtfelder!

Lage

Meine Naturheilpraxis ist in Kiefersfelden in der Kufsteiner Straße 10 zentral gelegen (1. Stock Gebäude Norma Lebensmittelmarkt) und damit sowohl mit dem PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Bahn) sehr gut erreichbar.

Kiefersfelden liegt im bayerischen Teil des Unterinntals am Fuße des Kaisergebirges und direkt an der Grenze zu Tirol. Entfernungen: Kufstein: 5 km, Oberaudorf: 5km, Rosenheim: 20 km, Wörgl: 20km.

Falls vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden können, bitte ich Sie, diese mindestens einen Tag vorher abzusagen, um eine Verrechnung zu vermeiden.